Display accessories cables

  • german
  • english

FFC Kabel

Flat Flex Cable (FFC) oder Flachbandleitung ist eine Bauform, die auf Polyester aufgebrachte Metallbahnen verwendet, deren Enden direkt auf dafür bestimmte Steckverbinder aufgesteckt werden können.

Die Konfektionierung der Flachbandfolienkabel ist mit einem Raster von 0.50 bis 2.54 mm, ein- oder beidseitig isoliert oder verstärkt umsetzbar. Nach Wunsch werden die Kabel geschirmt (Aluminiumfolie oder leitendes Gewebe) oder mit ACES/IPEX Stecker bestückt. Die I-PEX Serie 20453-040T (Vigorconn F62240), 20454-040T und ACES Serie 88441-40 (Starconn 107F40) sind unterstützt. Die Menge der Poligen im Kabel wird entsprechend Ihrer Anfrage konfiguriert.
 

Zur Bildergalerie

Standard


Standard Folienkabel für die direkte Montage mit FFC/ FPC Steckverbindern ist eine günstige Lösung für mehrere Anwendungen, für die flache, leichte und sichere Verbindungen gefunden werden sollen.

Geschirmt mit Aluminiumfolie


Eine Variante des FFC-Kabels mit Schirm aus Aluminiumfolie.

Geschirmt mit leitendem Gewebe


Eine geschirmte Variante des FFC-Kabels mit leitendem Gewebe.

Bestückt mit IPEX/ACES Stecker


Für die Anwendungen mit dem APEX und ACES Konnektoren sind die FFC Kabel mit passenden Steckern vorgesehen. Die Kabel sind flexibel, leicht und sehr flach, was ein Vorteil bei den Embedded-Lösungen ist.

© 2017 BECK GmbH & Co. Elektronik Bauelemente KG Elektronische Bauelemente

SitemapGTCTImpressumKontakt